Vogelperspektive auf Neubauhäuser für Cedreo Blog Artikel Banner

Die TOP 6 Kriterien für die Auswahl der besten 3D-Grundriss-Software

-

Wie findet man die beste 3D-Grundriss-Software?

Ganz gleich, ob Sie ein Bauherr, ein Renovierer oder ein Innenarchitekt sind, Sie haben wahrscheinlich schon bemerkt, wie schwierig es ist, eine 3D-Grundriss-Software kaufen zu können, da man erstmal eine finden muss, die den eigenen Anforderungen entspricht. Das Angebot ist nämlich riesig:

  • Kostenlose 3D-Heimplanungs-Software: Oft in der Funktionalität eingeschränkt und allgemein für Innenarchitektur und Home Staging verwendet. Diese sind ideal für Heim- und Heimwerker-Enthusiasten.
  • Grundriss-Software und Software für architektonisches Design: Unbegrenzte Möglichkeiten für Bauprojekte, voll funktionsfähig, oft sehr komplett für einen bestimmten Teil der Arbeit; eine lange Lernkurve kann erwartet werden, sowie Premium-Preise für einige Programme dieser Klasse. Ideal für Architekten und Bauingenieure.
  • 3D-Grundriss-Software für den Vertrieb: In der Regel sehr viel einfacher zu bedienen und bietet eine Funktionalität, die zu 100 % an die Bedürfnisse professioneller Bauprojekte angepasst ist. Bauherren, Innenarchitekten, Renovierer oder Heimdesigner nutzen diese Art von Software, um ihr Geschäft ersnthaft anzukurbeln.

Was auch immer Ihre Bedürfnisse sind, so ist es notwendig, sich die richtigen Fragen zu stellen und Ihre zukünftige Nutzung sorgfältig zu prüfen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Wir haben 6 wesentliche Kriterien ermittelt, die bei der Auswahl Ihrer 3D-Grundriss-Software zu berücksichtigen sind.


1. Wie einfach ist sie zu benutzen? Ihre Lernkurve.

Sie ist ein wesentliches Kriterium. Einige Programme können schwierig zu bedienen sein und eine lange Lernkurve erfordern, bevor Sie sich ausreichend mit der Funktionalität vertraut gemacht haben. Eine Schulung ist manchmal in einem Paket enthalten. Diese Schulungen können manchmal Tage oder sogar Wochen dauern, wenn es sich um eine sehr anspruchsvolle und professionelle Software handelt. Sie sollten sich Gedanken machen, wie viel Zeit Sie damit verbringen wollen, sich an die Software zu gewöhnen, und wie viel Zeit Ihnen zur Verfügung steht, um einen Grundriss zu zeichnen, wenn Sie die Software beherrschen. Wie bereits erwähnt, sind einige professionelle Grundrissprogramme voll funktionsfähig und damit komplexer in der Anwendung, was es schwieriger macht, schnell den Dreh raus zu haben. Erwarten Sie nicht, dass Sie in ein paar Stunden einen Grundriss zeichnen können. Es wird wahrscheinlich 8 Stunden oder mehr dauern, um etwas zu erstellen, das Ihrem Kunden präsentiert werden kann.

Vom 2D-Grundriss zum 3D-Home-Rendering

Bevor Sie eine Auswahl treffen, prüfen Sie, ob es Hilfsressourcen gibt, die verfügbar sind und regelmäßig aktualisiert werden: Online-Ressourcen, Tutorials, Videos, Webinare. Sie können auch prüfen, ob ein engagiertes Support-Team zur Verfügung steht und ob Sie dafür bezahlen müssen. Viele Programme bieten diese Art von Service überhaupt nicht an, und andere verlangen eine monatliche Gebühr, um die Unterstützung zu erhalten, die Sie möglicherweise benötigen. Online-Chat, E-Mail- oder sogar telefonischer Support sind sehr nützlich, wenn Sie vorhabem, Ihre Grundriss-Software täglich für Ihr Geschäft zu nutzen.

Ihre Checkliste:

  • Verfügt die Software über zu viele Funktionen, die Sie nicht benötigen?
  • Sind Sie in der Lage, einen Ihrer Standard-Hausgrundrisse mit dem Programm zu reproduzieren?
  • Ist eine Schulung vor Beginn der Nutzung der Software notwendig?
  • Gibt es online verfügbare Support-Ressourcen?
  • Gibt es ein Team, das Sie per Telefon, E-Mail oder Online-Chat unterstützt?
  • Sind die Support-Optionen kostenlos?

2. Welche Art von Heimprojekten möchten Sie zeichnen? Ihre Software-Nutzung.

Nicht alle Arten von 3D-Grundriss-Software , die auf dem Markt erhältlich sind, werden Ihren Bedürfnissen entsprechen. Sie werden nicht mit allen die gleichen Arten von Projekten erstellen können. Viele von ihnen sind eher auf Innenarchitektur und Home Staging ausgerichtet. Normalerweise lassen sie Sie kein Modell des Äußeren eines Immobilienprojekts erstellen. Dies ist das erste Kriterium, das bestimmt, welche Grundriss-Software für Sie am besten geeignet ist: Bietet das Programm Funktionen zum Zeichnen eines vollständigen Plans für Ihre Projekte und zum Erstellen von 3D-Visualisierung für das Äußere, einschließlich Grundstücksverwaltung, Öffnungen, Fensterläden, Kamine und Dächer?

Das Zeichnen und Modellieren von Dächern in 3D ist ein Schlüsselelement, das es zu berücksichtigen gilt. Je nach Komplexität des Projekts, das Sie zeichnen möchten, kann das Hinzufügen von Dächern schnell zu einer Herausforderung werden. Für die schnellste Lernkurve und vor allem, um Zeit bei Ihren Vorentwürfen zu sparen, empfehlen wir Ihnen, eine Software mit automatischen Dacheindeckungsoptionen zu wählen. Manuelle Dacheindeckungen können für komplexere Projekte verwendet werden.

Ein weiterer Punkt, auf den Sie achten müssen: Schlägt die Software 3D-Designoptionen für Innen- und Außenräume vor (Texturen und Materialien sowie 3D-Möbel)? Innen- und Außendesign ist ein starker Faktor zur Beschleunigung des Entscheidungsprozesses bei der Präsentation eines Projekts vor Hauskäufern.

3D-Visualisierung von Innen- und Außenbereichen mit Cedreo

Ein individuelles Design gibt Ihrem Kunden eine realistische Vorstellung davon, wie sein zukünftiges Zuhause aussehen wird. Es erhöht die Chancen, dass das Projekt zu einem tatsächlichen Verkauf wird. Dies gilt insbesondere, wenn Sie im Bereich der Inneneinrichtung von Häusern tätig sind. Layouts, Lichtmanagement, Farben und Einrichtungsstile sind der Schlüssel, um Ihrem Kunden Ihre Designvision zu vermitteln. In diesem Fall sollten Sie prüfen, ob die Bibliothek mit 3D-Objekten groß genug ist und der Art von Design entspricht, das Sie gewohnt sind zu entwerfen. Dasselbe gilt für Farben, Texturen und Materialien.

Ihre Checkliste:

  • Ermöglicht Ihnen die Software die Erstellung von 3D-Visualisierungen sowohl für Innen- als auch für Außenbereiche?
  • Was sind die Optionen für Überdachungen? Sind Dächer leicht zu modellieren?
  • Ist die 3D-Objektbibliothek groß genug für Ihre Innenarchitekturprojekte?

3. Welche Qualität der 3D-Visualisierungen erwarten Sie? Die Zeit, die Sie der Erstellung von 3D-Visualisierungen widmen.

Je qualitativer Ihre 3D-Visualisierung ist (d.h. je fotorealistischer sie ist), desto mehr helfen Sie Ihrem Kunden, sich ein noch nicht existierendes Haus vorzustellen. Nach ein paar Web-Recherchen können Sie selbst sehen, dass nicht alle Software gleich ist, wenn es um die Erstellung qualitativ hochwertiger 3D-Visualisierungen geht. Wahrscheinlich möchten Sie die 3D-Visualisierungen in Ihre Verkaufspräsentationen integrieren und auf Ihrer Website und in sozialen Medien präsentieren. Das Qualitätsniveau der von Ihnen erstellten 3D-Ansichten hilft Ihnen beim Aufbau einer starken Marke.

3 Beispiele für 3D-Qualität

Das Verhältnis zwischen dem Qualitätsniveau und der erforderlichen Erstellungszeit ist ein wichtiger Faktor, der darüber entscheiden kann, ob die Grundriss-Software für Sie geeignet ist oder nicht. In der Tat besteht die Herausforderung hier nicht nur darin, eine tolle 3D-Visualisierung zu erstellen , sondern diese auch schnell zu erstellen. Bei einigen Programmen genügen wenige Minuten oder sogar wenige Sekunden. Bei anderen dauert es mehrere Stunden, bis das Endergebnis zu sehen ist.

Ein weiterer interessanter Punkt, vor allem wenn Sie fotorealistische Visualisierungen erstellen möchten: Schauen Sie sich die Optionen für die Verwaltung der Sonnenausrichtung und die Steuerung der Helligkeit Ihres Heimdesignprojekts an. Diese Option macht oft den Unterschied aus und erhöht den Realismus eines Bildes. Bonus: 3D-Visualisierungen bei Sonnenuntergang!

Ihre Checkliste:

  • Sind die erstellten 3D-Visualisierungen fotorealistisch?
  • Wie viel Zeit benötigt man für die Erstellung einer qualitativ hochwertigen 3D-Visualisierung?
  • Ist es möglich, Helligkeit und Sonnenausrichtung mit dieser Software zu verwalten?

4. Planen Sie, im Team zu arbeiten? Ihre Organisation.

Wenn Sie planen, Software für Ihr gesamtes Team zu finden, werden Sie wahrscheinlich die Möglichkeiten der Zusammenarbeit testen wollen. Einige Programme schlagen Optionen für die gemeinsame Nutzung von Projekten vor. Diese sind wertvoll, wenn mehrere Personen am selben Projekt arbeiten müssen. Dies ist oft der Fall bei Neubauprojekten, Umbauten oder Innenarchitekturprojekten.

Die Optionen für die gemeinsame Nutzung werden oft durch Benutzerrollen verwaltet. Diese bestimmen, inwieweit der Benutzer das Projekt ändern kann. Wenn Sie an neuen Hausbauprojekten arbeiten, können Sie auch Ihre Grundrissbibliothek in die Software hochladen. Jede Person innerhalb Ihres Teams kann dann die hochgeladenen Grundrisse verwenden und sie je nach ihrer Rolle anpassen. Dies spart wertvolle Zeit in der Vorverkaufsphase.

Ihre Checkliste:

  • Bietet die Software kollaborative Möglichkeiten, um als Team am selben Projekt zu arbeiten?
  • Ist es möglich, einen Grundriss und 3D-Visualisierungen mit anderen Teammitgliedern zu teilen?
  • Ist es möglich, Ihre Grundrissbibliothek in die Software hochzuladen?

5. Was sind die Systemanforderungen? Ihre Hardware.

Das Gerät, auf dem Sie Ihre Software laufen lassen wollen, ist entscheidend dafür, welche Grundriss-Software für Sie am besten geeignet ist, insbesondere wenn Sie planen, 3D-Visualisierungen zu erstellen. Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, was der Unterschied zwischen einer 100%igen Online-Grundriss-Software und einer herunterladbaren Software ist? Bevor Sie irgendwelche Entscheidungen treffen, müssen Sie dies in Betracht ziehen. Wenn Sie eine Software verwenden möchten, die auf Ihrem Computer installiert werden muss, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Hardwaresystem die Softwareanforderungen erfüllt. Wenn nicht, sind Sie einer schlechten Erfahrung ausgesetzt, besonders wenn Sie 3D-Visualisierungen erzeugen wollen. Je nachdem, welche Qualität Sie benötigen, können 3D-Berechnungen mit einer heruntergeladenen Software manchmal Stunden dauern. Online-Grundriss-Software (oder SaaS-Software) hingegen beansprucht nicht die gleichen Ressourcen Ihres Computers. Die Berechnung, die für die Erstellung qualitativ hochwertiger 3D-Ansichten erforderlich ist, erfolgt nicht auf Ihrem Rechner, sondern aus der Ferne, auf leistungsfähigen, weit entfernten Servern. Die Berechnungsgeschwindigkeit ist viel höher und führt zu einer schnelleren Erzeugung von 3D-Ansichten. Mit einer Online-Software können Sie in wenigen Minuten beeindruckende 3D-Visualisierungen erstellen.

Grundrisszeichnung, Möblierung und 3D-Visualisierung mit Cedreo

Darüber hinaus kann heruntergeladene Software nur auf dem Rechner verwendet werden, auf dem Sie sie installiert haben. Wenn Sie es gewohnt sind, auf verschiedenen Geräten zu arbeiten, sollten Sie sich auf jeden Fall für eine Online-Software entscheiden: Dann können Sie von überall und auf jedem Gerät Grundrisse zeichnen oder auf Ihre Bauprojekte und Dokumente zugreifen. Sie bietet eine viel höhere Flexibilität. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie über eine gute Internetverbindung verfügen.

Sie sollten sich auch fragen, wie Sie auf die Software-Updates zugreifen können. Ein guter Software-Editor für Grundrisse veröffentlicht in der Regel regelmäßige Aktualisierungen, darunter neue Funktionen, neue 3D-Produkte in der Bibliothek, neue Materialien und Texturen usw. Die Software muss auch der Entwicklung der Betriebssysteme oder Browser folgen, damit sie richtig funktioniert und eine konstante Benutzererfahrung bietet.

Ihre Checkliste:

  • Handelt es sich um eine 100%ige Online-Grundriss-Software oder müssen Sie das Programm auf Ihrem Computer installieren?
  • Was sind die Systemanforderungen für die Ausführung von 3D-Grundrissen und 3D-Visualisierungen?
  • Wie viel Zeit benötigen Sie für die 3D-Wiedergabe auf Ihrem Gerät?
  • Wie können Sie auf Software-Updates zugreifen?
  • Auf welchem Gerät können Sie das Programm verwenden?

6. Wie viel wollen Sie ausgeben? Ihr Budget.

Die Auswahl an Grundriss-Softwareangeboten und deren Preisspanne ist überwältigend. Ihr Budget wird der Schlüssel für Ihre Wahl sein. Ein wichtiger Punkt, den Sie vor dem Kauf prüfen sollten, ist die Mindestdauer des Abonnements. Erfordert die Software, an der Sie interessiert sind, eine jährliche Verpflichtung, oder können Sie eine geringere monatliche Abonnementgebühr zahlen und jederzeit kündigen? Seien Sie jedoch vorsichtig, denn eine jährliche Verpflichtung ist im Allgemeinen viel vorteilhafter und kostet Sie letztendlich weniger Geld. Abhängig von den verschiedenen Preisoptionen sollten Sie über die in jedem Angebot enthaltenen Dienstleistungen nachdenken, bevor Sie Ihre Wahl treffen. Das Niveau des Supports ist ebenfalls wichtig. Der Support kann kostenlos oder bezahlt sein und ist manchmal sehr teuer. Sollte das der Fall sein, vergewissern Sie sich, dass diese Kosten in Ihre Budgetplanung aufgenommen wird, da sie sich erheblich summieren können.

Ihre Checkliste:

  • Wie lange ist die Dauer der Verpflichtung?
  • Welche Möglichkeiten der Preisgestaltung gibt es? Sind Unterstützungsleistungen und Ressourcen inbegriffen?
  • Ist eine Schulungssitzung obligatorisch (oder sogar empfohlen) und ist sie im Endpreis enthalten?

Und schließlich: Wie finde ich die beste Grundriss-Software?

Testen Sie sie, bevor Sie sie kaufen.

Werfen Sie einen Blick auf die Website des Anbieters der 3D-Grundriss-Software. Vielleicht finden Sie eine Möglichkeit, eine kostenlose Testversion zu erhalten, um sie vor dem Kauf zu testen. Um das Beste aus Ihrer kostenlosen Probezeit herauszuholen, sollten Sie vielleicht den Grad der Unterstützung für die Software testen: Online-Videos, Tutorials, Telefon, Videoschulung, Online-Chat. Dies ist der beste Weg für Sie, schnell loszulegen und sicherzustellen, dass Sie sich die richtigen Fragen gestellt haben: Ist die Software einfach zu benutzen? Sind Sie in der Lage, alle Arten von Projekten zu erstellen, die Sie wünschen? Können Sie sowohl Innen- als auch Außenräume Ihrer Heimprojekte zeichnen, einrichten und visualisieren? Bietet die Grundriss-Software die 3D-Qualität, die Sie sich wünschen? Ist sie gut genug für Kundenpräsentationen, um Projekte auf der eigenen Website oder in sozialen Medien zu veröffentlichen? Können Sie Ihre Projekte problemlos mit Ihrem Team teilen? Läuft die Software auf einem alltäglichen Laptop oder benötigen Sie spezielle Hardware?

Warum ist Cedreo die beste Grundriss-Software für Sie?

Nur sehr wenige Arten von Grundriss-Software auf dem Markt sind in der Lage, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Cedreo bietet jedoch eine Komplettlösung für Fachleute aus den Bereichen Wohnungsbau, Renovierung und Innenarchitektur. Cedreo ist die erste 3D-Grundriss-Software, mit der Sie komplette Grundrisse entwerfen und beeindruckende 3D-Visualisierungen in weniger als 2 Stunden erstellen können. Cedreo ist so einfach zu bedienen, dass Sie keine technischen Fachkenntnisse benötigen, um ein 3D-Heimbauprojekt zu erstellen. Verkaufsteams für Hausbauer und -umbauer verwenden Cedreo, um die Konzeptentwurfsphase zu beschleunigen: Sie bieten Hauskäufern in kürzester Zeit qualitativ hochwertige Verkaufspräsentationen und helfen Hauskäufern, schnell und besser zu verstehen, wie der endgültige Entwurf aussehen wird. Dies führt zu einer schnelleren Entscheidungsfindung und steigert den Hausverkauf. Cedreo bietet eine kostenlose 14-tägige Testversion an, so dass Sie es selbst ausprobieren können.